P5173491

Praxis für Körperpsychotherapie Bioenergetische Analyse

[Bioenergetik] [Über mich] [Meine Arbeitsweise] [Merkmale der BA] [Eigene Artikel Deutsch] [Eigene Artikel Englisch] [Bibliographie] [Wirksamkeitsstudien] [neue Bücher] [Zeitschriften] [Schreiambulanz] [Links] [Impressum] [Datenschutzerklärung]

  Veröffentlichte Artikel

1. Energie und Identität, Forum der Bioenergetischen Analyse, Nummer 1 1995, S: 39 - 52  

2. Die unentdeckten Quellen in der Bioenergetischen Analyse

3. Körperpsychotherapie zwischen Psychoanalyse und Physik, Energie und Charakter, Nummer 14,1996, Herausgeber: David Boadella, Bernhard Maul

4. Das Konzept der Orgonenergie von Wilhelm Reich, Forum der Bioenergetischen Analyse, Nummer12 1996, S.65 - 68, ISSN 0946-8846

5 Migräne und Boenergetische Analyse, in: Der Körper in der Psychotherapie, Dagmar Hoffmann - Axthelm (Hrsg.), Transform, 1991, S. 179 – 185 ,

6. Körperkontakt in der Bioenergetischen Analyse, in: Forum der Bioenergetischen Analyse, 2/94, S. 65 - 68.

7. Was bedeutet Beziehung in der Bioenergetischen Analyse?, vorgetragen auf dem 2.Kongress der Europäischen Föderation für Bioenergetische Analyse - Psychotherapie, 1999, Sitges, Spanien

8. Zur Wissenschaftstheorie in der Körperpsychotherapie (Teil 1).  in: Energie & Charakter, 23, 32. Jg ,  Juni 2001.    ( Teil 2) :in: Energie & Charakter, 24, 32. Jg ,  Dezember 2001.

9. Ein Energiekonzept der Bioenergetischen Analyse. in: Forum der Bioenergetischen Analyse.   1/2005, S. 17 - 30

10. Die Bioenergetische Analyse, Positionspapier im Auftrag der Europäischen Föderation für Bioenergetische Analyse - Psychotherapie, 2004

11.  Der “kompetente Säugling” – einige Folgerungen aus der aktuellen Säuglingsforschung für die Theorie und Praxis der Bioenergetischen Analyse. (Beitrag aut der IIBA - Konferenz in Sevilla, May 2007)

12. Die funktionale Identität von Körper, Seele, Geist. Beitrag für einen Diskussionsworkshop der EFBA-P auf der Konferenz des IIBA in Sevilla, Mai 2007

13. Wilhelm Reich. Was war, was bleibt? in: Forum der Bioenergetischen Analyse.   1/2009, S. 4 - 23

14. Was bleibt von der Seele? - Die Einheit von Körper, Seele und Geist nach der neurobiologischen Wende.

15. Das ”Grounding”  bioenergetischer Konzepte aus biologischer Sicht. (Vortrag für den Kongress des International Institute for Bioenergetic Analysis, 29.5. - 2.6.2013 auf Sizilien: The  Grounded Body as a Save Place in Difficult Times)

16. Bioenergetische Analyse – ein psychoanalytisches, tiefenpsychologisches, psychodynamisches oder humanistisches Psychotherapieverfahren?  in: Forum der Bioenergetischen Analyse.  2016, S.68 - 76

17. Über die Beziehung von emotionalen und kognitiven Aspekten in der Bioenergetischen Analyse.